Impressum

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Sophienblatt 85
24114 Kiel
Tel.: 0431 6666 79-0
Fax: 0431 6666 79-16

E-Mail: info@kinderschutzbund-sh.de

Vorstand i. S. d. § 26 BGB sind die Vorsitzende/der Vorsitzende, die beiden Stellvertreterinnen/die Stellvertreter und die Schatzmeisterin/der Schatzmeister. Vertretungsberechtigt sind jeweils zwei von ihnen gemeinsam, wobei einer die Vorsitzende/der Vorsitzende sein soll. Die Namen der Mitglieder des Vorstands finden Sie auf folgender Seite: Vorstand des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband Schleswig-Holstein e. V. (die weiteren dort genannten Ämter und Personen zählen nicht zum Kreis der vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieder).

Registergericht: Amtsgericht Kiel
Registernummer: VR 2258 KI

Inhaltlich Verantwortliche i. S. d. § 55 Abs. 2 RStV: Frau Susanne Günther, Anschrift: Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V., Sophienblatt 85, 24114 Kiel

Datenschutz

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Angeboten auf unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten”) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

2. Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V., vgl. dazu unser Impressum.
Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: info(@)kinderschutzbund-sh.de.

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten
Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen:
a) Informatorische Nutzung
Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.
Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt bzw. die unser Webserver erfasst, wie etwa:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  • Ihren Browsertyp
  • die Browser-Einstellungen
  • das verwendete Betriebssystem
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie
  • Ihre IP-Adresse.

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Die IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.
b) Nutzung von Angeboten
Soweit Sie von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Leistungen, wie etwa die Anmeldung zu einer Veranstaltung oder die Bestellung des Newsletters, in Anspruch nehmen wollen, ist es dagegen nötig, dass Sie dazu weitere Daten angeben. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung erforderlich sind, also etwa Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.
Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen; sie sind von uns entsprechend markiert.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen, also etwa die Anmeldung und Teilnahme an einer Veranstaltung abzuwickeln oder Ihnen den gewünschten Newsletter zuzusenden.
Ihre Daten werden zu vorgenanntem Zweck ggf. an uns unterstützende Dienstleister weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt haben. Hierzu gehören z.B. die Referenten, denen wir Ihren Namen sowie den Namen der Institution mitteilen, für die Sie tätig sind.
Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

4. Einsatz von Cookies
Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.
Wir setzen nur sog. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können.
Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.
Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.
Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

5. Einsatz von YouTube
Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

6. WhatsApp

Wenn Sie mit uns per WhatsApp Kontakt aufnehmen (WhatsApp Inc., 650 Castro Street, Suite 120-219 Mountain View, California, 94041 , USA), gelten folgende Datenschutzhinweise. Sie erkennen WhatsApp an dem WhatsApp-Logo www.whatsappbrand.com:

WhatsApp nutzen wir ausschließlich für den Erstkontakt mit Ihnen. Wir nehmen über WhatsApp keine Informationen zum Anliegen der Beratung entgegen und führen auch keine Beratung über WhatsApp durch.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre Absendernummer von uns weder gespeichert noch für Werbezwecke genutzt. Nach erfolgter Kontaktaufnahme löschen wir den kompletten Chatverlauf vom Gerät. Die Vertrauenshilfe übernimmt keine Haftung für die Sicherheit der per WhatsApp übertragenen Daten. Bei der Nutzung dieses Services gelten die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von WhatsApp unter www.whatsapp.com/legal/. Wir weisen hiermit darauf hin, dass der Kurznachrichtendienst WhatsApp nicht die Voraussetzungen an die erforderliche Datensicherheit gemäß Datenschutzgrundverordnung erfüllt.

7. Widerrufs- und Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit das Recht, einer an sich zulässigen Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer besonderen persönlichen Situation zu widersprechen. Für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht an uns, in der Sie Ihren Widerspruch begründen.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Hierfür reicht eine einfache Nachricht an uns.

8. Auskunftsrecht, Berichtigung und Löschung

Sie erhalten auf Antrag kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und dem Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Einer Datenlöschung können gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

9. Beschwerderecht
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

10. Datensicherheit
Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Datenschutzbeauftragter

Beauftragt ist die Firma HM-Consult IT-Management GmbH, Preetzer Chaussee 55, 24222 Schwentinental.
Zuständiger Datenschutzbeauftragter ist Matthias Krohe – matthias.krohe@hm-consult.de.